Skip to main content
Die Ukrainische Griechisch-Katholische Kirche wurde vor 30 Jahren wieder legalisiert. Andriy Mykhaleyko skizziert ihre Entwicklung seit 1989, schildert aktuelle Herausforderungen und das nicht immer einfache Verhältnis zu den orthodoxen Kirchen im Land.
Der Gemeinsame orthodox-katholische Arbeitskreis St. Irenäus hat sich im Oktober in Trebinje zu seiner 16. Jahrestagung getroffen. Mit dem Treffen begann eine neue Arbeitsphase, die sich mit verschiedenen Aspekten von Einheit und Schisma beschäftigt.
Nach einer längeren innerkirchlichen Debatte hat die Orthodoxe Kirche von Griechenland die neue Orthodoxe Kirche der Ukraine anerkannt. Georgios Vlantis geht auf die Debatte ein und erläutert die Motive von Erzbischof Hieronymos von Athen.
In Anlehnung an das Apostolische Schreiben "Evangelii gaudium" von 2013 haben slowakische Theologen eine Situationsanalyse der katholischen Kirche in der Slowakei vorgenommen. Jozef Žuffa präsentiert die Ergebnisse der Untersuchung.
Das Komitee für inter-orthodoxe und inter-christliche Beziehungen der Hl. Synode der Griechischen Orthodoxen Kirche hat sich in den letzten Monaten mit der Ukraine-Frage beschäftigt und an der Bischofsversammlung vom 12. Oktober seine Ergebnisse präsentiert; hier ein Auszug.
Der Brief, mit dem Priester der Russischen Orthodoxen Kirche Partei für Antiregierungsdemonstranten ergriffen haben, hat in Russland ein großes Echo ausgelöst. Sergei Chapnin betont die Einzigartigkeit des Briefs und schildert die kirchlichen Reaktionen darauf. 
Dmitry Uzlaner beleuchtet aus religionswissenschaftlicher Perspektive die Ablehnung von "nicht-traditionellen sexuellen Orientierungen" durch orthodoxe Christen und argumentiert, dass dabei die Konstruktion einer orthodoxen Identität im Vordergrund steht.
In den letzten Jahren sind ökologische Fragen drängender geworden und erhalten vermehrt Aufmerksamkeit. Wie geht die orthodoxe Theologie mit diesem Thema um? Elizabeth Theokritoff erläutert orthodoxe theologische Zugänge zum Thema und schildert konkrete Aktivitäten der Kirchen.