Frankreich: Metropolit Jean stellt Priestern Kommemoration von Patriarch Kirill frei

Metropolit Jean (Rennetau) von Dubna, Erzbischof der orthodoxen Kirchen russischer Tradition in Westeuropa, hat den Geistlichen des Erzbistums vorgeschlagen, „je nach den Gefühlen der Gemeindeglieder“ zu entscheiden, ob sie Patriarch Kirill in der Liturgie kommemorieren möchten oder nicht. Auf seinen offenen Brief an das Oberhaupt der Russischen Orthodoxen Kirche habe es unterschiedliche Reaktionen gegeben, schrieb der Metropolit am 17. März. Am 9. März hatte er den Patriarchen aufgerufen, sich...

Weiterlesen

Drucken

Russland: Patriarch sieht sich einig mit Papst und Erzbischof von Canterbury

Nach ihrer historischen Zusammenkunft in Havanna im Februar 2016 haben sich Papst Franziskus und der russische Patriarch Kirill am 16. März zu einem Videogespräch getroffen und über die Lage in der Ukraine ausgetauscht. Dies bestätigten sowohl das Moskauer Patriachat als auch der Vatikan in Pressemitteilungen. Von Seiten des Moskauer Patriarchats hieß es, dass der Patriarch mit dem Papst insbesondere über die „humanitären Aspekte der gegenwärtigen Krise“ und die Maßnahmen der Russischen...

Weiterlesen

Drucken

Russland: Ergebnisloser Briefwechsel zwischen ÖRK-Generalsekretär und Patriarch Kirill

Patriarch Kirill vermeidet weiterhin das Wort „Krieg“ für das reale Kriegsgeschehen in der Ukraine. In einem Schreiben an den geschäftsführenden Generalsekretär des Ökumenischen Rats der Kirchen (ÖRK), Ioan Sauca, sprach das Oberhaupt der Russischen Orthodoxen Kirche (ROK) von „dramatischen Entwicklungen in der Ukraine“, auf die sich die Gedanken und Gebete von Christen weltweit richteten. Der orthodoxe Priester Sauca hatte am 2. März an Patriarch Kirill geschrieben und ihn gebeten, seine...

Weiterlesen

Drucken

Japan: Metropolitan calls on Patriarch Kirill to work for end to conflict

On the Sunday of the Cross, the Metropolitan of Tokyo sent a letter to Patriarch Kirill, calling on him to do everything possible to bring about reconciliation and an end to the fratricidal war in Ukraine. His Eminence Metropolitan Daniel of Tokyo and All Japan heads the Japanese Orthodox Church—an autonomous body within the Moscow Patriarchate. “We fervently ask Your Holiness to exert Your spiritual and ecclesiastical power to the utmost, so as to work for the reconciliation and resolution of...

Weiterlesen

Drucken

Russland: Patriarch Kirill kritisiert Untreue der UOK

Patriarch Kirill hat erneut dazu aufgerufen, dem Druck äußerer Kräfte Widerstand zu leisten. In seiner Predigt zum „Sonntag der Orthodoxie“ am 13. März bezichtigte das Oberhaupt der Russischen Orthodoxen Kirche (ROK) zudem die ukrainische Regierung der Verfolgung der Ukrainischen Orthodoxen Kirche (UOK) und der Kirchenspaltung auf der „Russischen Erde“ in der Ukraine, Belarus und Russland. Dem Hauptkommandeur der russländischen Nationalgarde (Rosgvardija) überreichte er eine Ikone für die...

Weiterlesen

Drucken

Russland: Patriarch Kirill spricht von „metaphysischem Krieg“

In seiner Predigt vom 6. März hat der russische Patriarch Kirill den Krieg in der Ukraine indirekt mit dem Schutz der Gläubigen vor „Gay-Pride-Paraden“ gerechtfertigt. Die Predigt hielt der Patriarch nach der Liturgiefeier in der Moskauer Christ-Erlöster-Kathedrale am Sonntag vor dem Beginn der orthodoxen Fastenzeit vor Ostern. Dieser Tag gilt in der Orthodoxie als Sonntag der Vergebung, an dem die Gläubigen einander um Vergebung bitten und einander verzeihen.

Weiterlesen

Drucken

Russland: Synod approves internal regulations of African Exarchate

At its session held in Moscow’s Danilov Monastery March 24th, the Holy Synod of the Russian Church approved the internal regulations of the African Exarchate it created in late December. The regulations state that the Exarchate “is a canonical subdivision of the Russian Orthodox Church established for the purpose of coordinating the religious and educational, publishing, social, educational and missionary activities of dioceses and other canonical subdivisions of the Russian Orthodox Church...

Weiterlesen

Drucken

Russland: Geldstrafe für Priester wegen Antikriegspredigt

Der Priester Ioann Burdin ist für seine Predigt vom 6. März und Materialien auf der Website seiner Kirchgemeinde mit einer Buße von 35‘000 Rubel bestraft worden. Das Kreisgericht von Kostroma befand ihn am 10. März schuldig, mit seinen öffentlichen Äußerungen „den Einsatz der Streitkräfte der Russischen Föderation zum Schutz der Interessen Russlands und seiner Bürger diskreditiert“ zu haben. Eine solche „Diskreditierung“ der Armee ist in Russland seit dem 4. März 2022 strafbar. Am 11. März war...

Weiterlesen

Drucken

Russland: Priester wegen Antikriegspredigt angezeigt

Der Vorsteher der Auferstehungskirche im Dorf Karabanovo in der Oblast Kostroma, Ioann Burdin, ist von der Polizei wegen seiner Äußerungen gegen den Krieg in der Ukraine verhört worden. Die Sicherheitskräfte haben auf Grundlage des neu eingeführten Gesetzes, das die Verbreitung von „Falschinformationen“ über die russische Armee verbietet, eine Anzeige gegen den Priester verfasst. So werden Burdin im Polizeiprotokoll „öffentliche Handlungen, gerichtet auf die Diskreditierung der Streitkräfte...

Weiterlesen

Drucken

renovabis