Schweiz: LWB fordert Ende des Krieges in der Ukraine

Der Lutherische Weltbund (LWB) hat erneut die Forderung an Russland gestellt, sich sofort aus der Ukraine zurückzuziehen, und verlangt von der internationalen Gemeinschaft mehr Investitionen in friedliche Mittel, um Konflikte überall auf der Welt zu beenden. In einer Erklärung der Ratstagung in Genf hat sich das LWB-Leitungsgremium „entsetzt“ über den Krieg geäußert und zeigte sich „erschüttert“ über den Verlust an Menschenleben, über die Zerstörung, die Vertreibungen und die Verstöße gegen das...

Weiterlesen

Drucken

Ukraine: German Evangelical Lutheran Church of Ukraine accepted into the LWF

On June 14, 2022, the Council of the Lutheran World Federation accepted the German Evangelical Lutheran Church of Ukraine into the ranks of the association as an individual member. The German Evangelical Lutheran Church of Ukraine became the 149th member Church of the association, and Ukraine-the 99th country that is represented in it. Prior to that, the German Evangelical Lutheran Church of Ukraine had representation in the LWF through the Union of Evangelical Lutheran Churches, which also...

Weiterlesen

Drucken

Ukraine: Parliament imposes sanctions on Patriarch Kirill and ROC hierarchs

On May 31, the Verkhovna Rada of Ukraine imposed sanctions on the Primate of the Russian Orthodox Church, Patriarch Kirill (Gundyaev), and other figures of the Russian Orthodox Church with 292 votes in favor. Overall, 8 representatives were sanctioned.

This was reported by the European Solidarity MP, Oleksiy Goncharenko.

"The Parliament voted in favor of the sanctions against Patriarch Kirill, or rather FSB general Gundyaev, and other figures of the Russian Orthodox Church for the period of...

Weiterlesen

Drucken

Unterschiedliche Reaktionen auf neues Statut der Ukrainischen Orthodoxen Kirche

Der Hl. Synod der Russischen Orthodoxen Kirche (ROK) hat sich an seiner Sitzung am 7. Juni zur „Entwicklung der Situation nach dem Konzil der Ukrainischen Orthodoxen Kirche“ (UOK) geäußert, ohne konkret auf die Anpassungen im Statut der UOK einzugehen. So hat er „mit Bedauern“ einen „anhaltenden Druck“ auf die Geistlichen und Gläubigen der UOK durch staatliche Organe und „extremistische Teile der ukrainischen Gesellschaft“ festgestellt und unterstützt diejenigen Geistlichen und Gläubigen, die...

Weiterlesen

Drucken

Ukraine: Konzil der Ukrainischen Orthodoxen Kirche erklärt „volle Unabhängigkeit“

An einem Konzil hat die Ukrainische Orthodoxe Kirche (UOK) Änderungen und Ergänzungen an ihrem Statut vorgenommen, „welche die volle Unabhängigkeit und Autonomie der UOK bezeugen“. Die geänderten Statuten sind noch nicht veröffentlicht worden. Die Erklärung des Konzils vom 27. Mai vermeidet das Wort „Autokephalie“ und lässt Interpretationsspielraum bei der Deutung der Formulierungen. Deutlich ist jedoch eine klare Distanzierung zum Moskauer Patriarchat: „Wir stimmen nicht mit der Position des...

Weiterlesen

Drucken

Ukraine: 120 clergymen of the UOC-MP joined the OCU since Russia launched the war against Ukraine

The Primate of the OCU, Metropolitan Epifaniy said this on May 24, in a speech at the Council of Bishops.

The Primate's report was published on the official website of the OCU.

“Since the onset of the large-scale aggression of Russia against Ukraine, about 400 religious communities, 120 clergymen and 2 monasteries have joined the OCU from the jurisdiction of the Moscow Patriarchate. Why do I say "about"? When preparing this report, we collected relevant data across the dioceses, but they...

Weiterlesen

Drucken

Ukraine: Zelensky wonders why church leaders do not condemn Patriarch Kirill

Volodymyr Zelensky wonders why church leaders in Germany and other countries do not condemn the head of the Russian Orthodox Church, Patriarch Kirill, who actively supports Russia's full-scale war against Ukraine.He told Die Zeit about his attitude to this topic in response to the question, "Do you expect a clearer signal against him from German churches?" This is reported by Liga.net.Volodymyr Zelensky gave an example when the Russian invaders fired upon one of the Orthodox shrines is the...

Weiterlesen

Drucken

Türkei: Patriarch Bartholomaios: Moskauer Patriarch soll sich Putin widersetzen

Der Ökumenische Patriarch von Konstantinopel, Bartholomaios, hat seinen Unmut über die Unterstützung des Moskauer Patriarchen Kirill für Russlands Krieg gegen die Ukraine Luft gemacht. In einem Interview des griechischen TV-Senders ERT sagte das Ehrenoberhaupt der Weltorthodoxie, er hätte erwartet, dass Kirill den russischen Einmarsch in die Ukraine verurteilt. Der russische Patriarch hätte "seinen Thron opfern" und zu Vladimir Putin sagen sollen: "Herr Präsident, ich kann Ihnen nicht...

Weiterlesen

Drucken

Ukraine: Ukrainische Orthodoxe Kirche klagt über Einschränkungen

Der Hl. Synod der Ukrainischen Orthodoxen Kirche (UOK) hat über die aktuelle Situation der Kirche im Krieg und deren Zukunftsperspektiven beraten. Das Leitungsgremium der UOK, die dem Moskauer Patriarchat untersteht, erklärte sich offen für eine umfassende „Diskussion jeglicher Fragen des kirchlichen Lebens“. In naher Zukunft solle eine Versammlung stattfinden, an der Bischöfe, Geistliche, Mönche, Nonnen und Laien der UOK über die vom Krieg hervorgerufenen Probleme sprechen können. Allerdings...

Weiterlesen

Drucken

renovabis