Skip to main content

Common Senses

14. September 2017
An essay by Christiana Zenner Peppard about the joint message by Pope Francis and Patriarch Bartholomew on the occasion of the Day of Prayer for the Care of Creation on September 1. 

Vor 100 Jahren - am 28. August 1917 - begann in Russland das Landeskonzil der orthodoxen Kirche. Im Interview erläutert Alexej Beglov die Arbeit des Konzils sowie die Situation der Kirche zu Beginn der Russischen Revolution.

Wanda Falk, die Generaldirektorin der Diakonie der Evangelischen Kirche in Polen, spricht über ihre Kirche, die diakonische Arbeit in Polen und das bevorstehende Reformationsjubiläum.


Die Person Alojzije Kardinal Stepinac (1898–1960) sorgt immer wieder für serbisch-kroatische Kontroversen. Prof. Dr. Katrin Boeckh vom IOS Regensburg spricht über das Leben des Kardinals und die Hintergründe der Auseinandersetzungen um Stepinac.
Oliver Reisner, Professer an der Ilia State University in Tbilisi, spricht über den Vorschlag des georgischen Katholikos-Patriarchen Ilia II., in Georgien eine konstitutionelle Monarchie einzuführen, über das Verhältnis von Kirche und Staat sowie die georgisch-deutschen Beziehungen.
The problem of conversions between religious communities has existed in Ukraine  since the late 1980s and early 1990s, when the country was struggling for independence and its religious map was being formed.

Zwei Fragen an Burkhard Haneke, Leiter der Abteilung Kommunikation und Kooperation bei Renovabis, zur neuen Rolle von Renovabis als Herausgeber des NÖK und die Gründe für dieses verstärkte Engagement.


Am 31. Mai 2017 ging der irdische Weg von Lubomyr Kardinal Husar, des Oberhauptes der Ukrainischen Griechisch-Katholischen Kirche zu Ende. Lubomyr Husar zählt zu jenen Hierarchen, die das Öffentlichkeitsbild der UGKK seit der Unabhängigkeitserklärung der Ukraine (1991) am stärksten geprägt haben.