Polen: Bischöfe bitten um Unterstützung für ukrainische Flüchtlinge

Angesichts der zunehmenden Drohungen Putins gegenüber der Ukraine bittet die katholische Kirche die Bevölkerung um Hilfe für Flüchtlinge aus der Ukraine. In ihrem Appell vom 21. Februar rufen die Bischöfe dazu auf, „Flüchtlinge aus der Ukraine, die in Polen Schutz vor einem Krieg finden wollen, mit offenen und gastfreundlichen Herzen zu begegnen“. Jeder Mensch habe das Recht, für sich und seine Nächsten Frieden und Sicherheit zu suchen.

Weiterlesen

Drucken

Polen: Katholische Kirche lässt Frauen als Lektorinnen und Altardienerinnen zu

Seit dem 12. Dezember sind in der katholischen Kirche in Polen auch Frauen als Lektorinnen und Altardienerinnen (Akolythinnen) zugelassen. Dies besagt ein Dekret der Polnischen Bischofskonferenz zu Alter und Eigenschaften für die entsprechenden Ämter, das am 11. Juni 2021 verabschiedet und nun vom Hl. Stuhl verifiziert wurde. Es entspricht Papst Franziskus‘ Motu Proprio „Spiritus Domini“ vom 10. Januar 2021 zur Anpassung von Kanon 230 §1 des Kanonischen Rechts bezüglich der Zulassung von...

Weiterlesen

Drucken

Belarus: Kirchen rufen zur Unterstützung der Migranten an der Grenze auf

Angesichts der dramatischen Lage der Flüchtlinge im Grenzgebiet von Belarus und Polen haben die Oberhäupter der vier größten Religionsgemeinschaften in Belarus einen Appell an europäische Politiker und Gläubige gerichtet, die Geflüchteten aufzunehmen. Unterzeichner des Dokuments sind Metropolit Veniamin (Tupeko) von der Belarusischen Orthodoxen Kirche (BOK), Erzbischof Jozef Staniewski (Juzaf Staneuski) von der römisch-katholischen Kirche, Mufti Abu-Bekir Schabanovitsch und Oberrabbiner...

Weiterlesen

Drucken

Polen: Ukrainische und polnische Bischöfe warnen vor Kriegsgefahr

Die katholischen Bischöfe in der Ukraine und Polen haben zu einer gewaltfreien Lösung in dem Konflikt zwischen Russland und der Ukraine aufgerufen. In ihrem am 24. Januar veröffentlichten Appell mahnten sie zu einer „Suche nach Dialog und Verständnis, um die Gefahr kriegerischer Handlungen abzuwenden“. Zugleich betonten sie, dass Russland mit der Okkupation des ostukrainischen Donbass und der Halbinsel Krim die nationale Integrität der Ukraine und das Völkerrecht verletzt habe. „Die derzeitige...

Weiterlesen

Drucken

Polen: Papst ernennt Koadjutor-Erzbischof für Erzdiözese Katowice

Fünf Monate nach der Bitte des Erzbischofs von Katowice, Wiktor Skworc (73), hat der Papst Adrian Józef Galbas (53) zum Koadjutor-Erzbischof von Katowice ernannt. Das teilte der Vatikan am 4. Dezember mit. Nach einer Untersuchung mutmaßlicher Verfehlungen im Umgang mit Missbrauchsfällen hatte Skworc den Papst eigens um die Ernennung eines Koadjutor-Erzbischofs („Helfer“ des Amtsinhabers) gebeten. Darüber hinaus war Skworc im Juli als Mitglied des Ständigen Rates der Bischofskonferenz und als...

Weiterlesen

Drucken

Polen: Orthodox Church reaffirms its stance on non-recognition of OCU

On October 26, 2021, the Bishops' Council of the Polish Orthodox Church considered the ecclesiastical situation in Ukraine and affirmed its earlier decisions pertaining to the illegitimacy of the autocephaly of OCU schismatics and the ban on priests from full communion with them. The first item on the Council’s agenda was the present situation of the Church in Ukraine. On the ground of their earlier decisions, the bishops resolved to uphold their position on non-recognition of the “autocephaly”...

Weiterlesen

Drucken

Europa: Bischöfe bekräftigen Papstappell zu Flüchtlingsaufnahme

Der vorweihnachtliche Papst-Appell zur Aufnahme von Flüchtlingen hat nicht nur in Österreich, sondern auch bei anderen europäischen Bischofskonferenzen deutlichen Widerhall gefunden. So bekräftigen etwa die Bischöfe in Deutschland, Polen und Slowenien den Ruf nach großzügigeren Aufnahmeprogrammen für Geflüchtete und einer Überwindung der humanitären Krisen an den EU-Außengrenzen, wie das Online-Portal Vatican News am 23. Dezember berichtete. Der Vorsitzende der katholischen...

Weiterlesen

Drucken

Polen: Kirchen verurteilen antisemitische Aktion am Nationalfeiertag in Kalisz

Die Polnische Bischofskonferenz und Vertreter der Kirchen und christlichen Gemeinschaften in Kalisz haben antisemitische Vorfälle zur Feier des polnischen Unabhängigkeitstags am 11. November in der Stadt Kalisz scharf verurteilt. Unter anderem wurde abends auf dem Marktplatz ostentativ eine Replik des „Statuts von Kalisz“ verbrannt. Der historische Judenschutzbrief war im Jahr 1264 in Kalisz erlassen worden und gewährte den Juden in Polen bis 1795 umfassende Rechte und den Schutz durch den...

Weiterlesen

Drucken

Polen: Bischöfe fordern Hilfe für Flüchtlinge an der polnischen Grenze

Der Primas von Polen, Erzbischof Wojciech Polak, hat den polnischen Innenminister Mariusz Kamiński um Hilfe und medizinische Versorgung für die Flüchtlinge an der polnisch-belarusischen Grenze gebeten. Zuvor hatte sich eine Gruppe von 21 Medizinern an den Erzbischof gewandt, ihren mit weiteren NGOs gestellten Antrag auf Einreise ins Ausnahmegebiet an der polnisch-belarusischen Grenze zu unterstützen, um Migranten medizinische Hilfe zukommen zu lassen. Vom Ministerium hatten die Mediziner keine...

Weiterlesen

Drucken

renovabis