RGOW 2/2022: Neuaufstellung. Zentralasien nach dem Machtwechsel in Afghanistan

cover rgow 2022 02In Zentralasien werden die Karten neu gemischt. Die Machtübernahme der Taliban und der Abzug der internationalen Truppen aus Afghanistan, die Unruhen in Kasachstan sowie der Regimewechsel in Kirgistan – in Zentralasien kündigen sich innen- wie außenpolitisch Neuaufstellungen an. Die Anfang des Jahres ausgebrochenen Massenproteste im größten zentralasiatischen Land Kasachstan haben eine Region wieder ins öffentliche Bewusstsein gerückt, die zumeist im Windschatten internationaler Aufmerksamkeit liegt. Die Hintergründe sind zwar noch nicht geklärt, doch zeigen die Proteste, dass die Frustration der Bevölkerung über die autoritären Regime in der Region und die grassierende Korruption wächst.

Mit dem Rückzug der USA haben sich auch die geopolitischen Gewichte in der Region verschoben: Russland und China versuchen ihren Einfluss zu vergrößern – die offene Frage ist, ob die beiden Großmächte kooperieren oder neue Konfliktlagen entstehen.

Alle Beiträge zeigen: Zentralasien ist in Bewegung – es lohnt sich genauer hinzuschauen.

Abstracts aller Texte, ein Beitrag im Volltext und Hinweise zur Bestellung unter: www.g2w.eu

 

INHALT

ZENTRALASIEN
Andrej Grischin
Der Alte tritt ab. Offene Fragen nach den Unruhen in Kasachstan

Arkady Dubnov
Gestiegener Einfluss. Russland und Zentralasien nach dem Sieg der Taliban

Timothy Nunan
Fehlgeschlagenes Experiment. Afghanistan als Bühne sowjetischer Entwicklungskonzepte

Vassily Klimentov
Wachsende Bedrohung? Die Taliban und der Islamismus in Zentralasien

Beate Eschment
Taktisches Manöver. Tadschikische Reaktionen auf den Sieg der Taliban

Brian G. Carlson
Die Taliban im Fokus Chinas und Russlands

Shairbek Dzhuraev
Neuer Wein in alten Schläuchen: Politischer Machtwechsel in Kirgistan

Andrej Grischin
Verweigerte Hilfe. Kasachstan und die kasachische Minderheit in China

BUCHBESPRECHUNGEN
Jakob Lempp, Sebastian Mayer, Alexander Brand (Hg.)
Die politischen Systeme Zentralasiens

Fabienne Bossuyt, Bart Dessein (eds.)
The European Union, China and Central Asia

Markus Mirschel
Bilderfronten

Gero Fedtke
Roter Orient

Drucken